Über uns

Geschichte

Geschichte und Entwicklung seit 1954

Zu Beginn der fünfziger Jahre reifte in besonnenen Köpfen verschiedener Repräsentanten der Schweizer Gastronomie der Plan, eine Vereinigung mit klaren Statuten und vor allem mit klaren fachlichen, unternehmerischen und menschlichen Qualitätsvorgaben ins Leben zu rufen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Markttransparenz und Strukturschaffung unter den tausenden von Anbietern der Gastronomie zu leisten. Der Gast sollte sicher sein können, dass die Patrons, die Mitglied dieser Vereinigung sind, Gewähr bieten für eine ausgezeichnete Küche, für eine gute Betriebsführung und für Qualität in allen gastronomischen und kulinarischen Belangen. Das Projekt "Gilde etablierter Schweizer Gastronomen" nahm Gestalt an.

Am 17. Mai 1954 wurde die Gilde etablierter Schweizer Gastronomen offiziell gegründet.

Eine ganze Reihe von Gastronomie Betrieben und deren Patrons, allesamt durch ihr Qualitätsbewusstsein und ihre Kreativität ausgewiesene Köche aus Leib und Seele, schlossen sich spontan der neuen Fachvereinigung an.


Die Gilde heute

Im Verlauf der Jahrzehnte hat sich die Gilde weiterentwickelt, sowohl in quantitativer wie auch in qualitativer Hinsicht. Ihre strengen Aufnahmekriterien und auch ihre Ziele sind die gleichen geblieben. Auch im 21. Jahrhundert ist sie ein klares "Markenzeichen" für Ambiance, eine ausgezeichnete Küche, einen aufmerksamen, kompetenten und freundlichen Service sowie für zufriedene Gäste.

Zunehmend an Bedeutung gewinnen die Aspekte Ambiance und Gastlichkeit. Der moderne, Gast erwartet von einem Gastronomie Betrieb heute wesentlich mehr als "nur" eine gute Küche. Der Gast sucht vielmehr auch ganz andere Faktoren, wie das Erlebnis, die Ambiance und die Erholung, als Ausgleich zu seinem Alltag.

Die Gilde ist bestrebt, frühzeitig Trends und Entwicklungen zu erkennen, was natürlich bedingt, dass man sich mit dem Gast kontinuierlich auseinandersetzt und so seine Bedürfnisse und Erwartungen erkennt und ernst nimmt.

Einige der wichtigsten Meilensteile der Gilde-Geschichte haben wir Ihnen nachfolgend gerne aufgeführt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern in unseren «Geschichtsbüchern».