zurück zur Übersicht

à la carte

Eierschwämmchen mit Tortelli

1. Januar 2016

Nudelteig

  • 200 g Hartweizengriess
  • 100 g Weissmehl
  • 1 Ei
  • 5 Eigelb
  • 10 g Olivenöl

Olivenöl, Eier und Eigelb vermischen. Hartweizengriess und Mehl beigeben und alles gut zu einem Teig kneten (zuerst mit der Maschine, zum Schluss von Hand). Fertigen Teig für 24 Stunden kalt stellen. Vor dem Verarbeiten nochmals von Hand kneten.

Füllung

  • 100 g Eierschwämmchen
  • 20 g Schalotten (fein gehackt)
  • 100 g Mascarpone
  • 30 g Sbrinz (gerieben)
  • etwas gehackte Kräuter
  • Weisswein, Cognac
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Zitronensaft

Eierschwämmchen rüsten und waschen. In einer Bratpfanne Bratbutter erhitzen und die vorbereiteten Pilze kurz sautieren. Feingehackte Schalotten beigeben. Mit Weisswein und Cognac ablöschen. Die Eierschwämmchen auf eine Platte geben und kalt stellen. Anschliessend die ausgekühlten Pilze zerkleinern. Mascarpone, Eierschwämmchen, Sbrinz und Kräuter gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die fertige Masse in einen Dressiersack abfüllen.

Zubereitung

Den Teig mit einer Nudelmaschine zu hauchdünnen Bahnen ausrollen und mit einem Ausstecher (ca. 9 cm Ø) rund ausstechen. Anschliessend die Füllung mit Hilfe eines Dressiersacks auf die runden Teigformen geben. Den Rand des Teiges mit wenig Wasser bestreichen und zusammenschlagen, sodass ein Halbmond entsteht. Zum Schluss die beiden Enden zusammenführen und festdrücken, sodass ein Tortelli entsteht. Die Pasta in siedendem Salzwasser 3 Minuten kochen und vor dem Servieren kurz in Butter wenden.

Rezept von

Landgasthof Bären
Hauptstrasse 18
3427 Utzenstorf

Tel: +41 32 665 44 22
info@baeren-utzenstorf.ch
www.baeren-utzenstorf.ch